Was krabbelt denn da?

Bei dem Besuch des Lernorts  Metabolon in Leppe lernte die Klasse 1/2 vieles Rund um den Kompost kennen. Früher war es eine reine Mülldeponie, heute bietet das Projekt fünf inhaltliche Schwerpunkte, die den Stoffkreislauf und die Wandelbarkeit einer Landschaft darstellen und für den Besucher erlebbar machen.
Gestartet wurde mit einer Führung über die große Kompostanlage des Entsorgungszentrums. Anschließend suchten  die Kinder gut ausgerüstet in kleinen Komposthaufen nach den Kompostbewohnern. Jedes Tier hat in diesem System eine wichtige Aufgabe.
Im Anschluss bestieg die Klasse 360 Stufen, um auf den Müllgipfel mit mehreren Trampolinen zu gelangen.
Zusätzlich sorgten die in das Gelände integrierten Spielplätze für viel gemeinsamen Spaß.
Die Bilder sprechen Bände: