Mittagessen

Gegessen wird gemeinsam, wobei Wert auf vernünftiges Benehmen (wie z.B. angemessene Tischlautstärke, vernünftiger Umgang mit Messer und Gabel, angemessene Portionierung des eigenen Essen etc.) gelegt wird. Den Kindern wird Verantwortung übertragen, in dem sie Tischdienste übernehmen. Sie decken die Tische vor dem Essen ein und säubern sie danach. Jedes Kind ist für das Abräumen seines eigenen Geschirrs zuständig. Für die Kinder stellt die Mittagsmahlzeit auch eine Möglichkeit dar, sich vom Schulvormittag zu erholen, sich zu stärken und mit anderen Kindern und den Mitarbeiterinnen verschiedene Dinge zu besprechen. Den Kindern steht Mineralwasser jederzeit frei zugänglich zur Verfügung. Vegetarier, Allergiker und Mitglieder anderer Glaubensgemeinschaften werden bei der Erstellung des Speiseplans berücksichtigt.